Wilhelmsaue 2020 – Pleinair im Oderbruch

Entsprechend der zehnten Änderung der Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin ist ab Montag, 2. November 2020, bis voraussichtlich 30. November 2020 das Studio Bildende Kunst für den Publikumsverkehr geschlossen. Diese Maßnahme soll helfen, die Verbreitung des Coronavirus so gering wie möglich zu halten.

Wir arbeiten daran, einen digitalen Besuch der Ausstellung auf unserer Website zu ermöglichen..

3. Ausstellung zu den Kunstexkursionen

Peter Hoffmann: Naturdenkmal am Oderdeich, Zeichnung, 2020

16. Oktober 2020 bis 13. November 2020
Eröffnung Donnerstag, 15.Oktober 2020, 18 Uhr

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Str. 13, 10365 Berlin

Arbeiten von Benita Bückert, Uta Fürstenberg, Peter Hoffmann, Rotraut Kramer und Brigitte Lingertat

Seit 2017 organisiert das Graphik-Collegium durch den unermüdlichen Peter Hoffmann jährlich eine mehrtägige Kunstexkursion für Vereinsmitglieder und weitere Interessierte in das Oderbruch. Traumlandschaft mit hohem Himmel – zwischen gemeinsamen Frühstück und Abendbrot mit anschließendem Austausch und gemütlichen Plausch wird allein oder in Gemeinschaft die Gegend erwandert und vor Ort künstlerisch gearbeitet, gezeichnet, gemalt. Die diesjährigen Ergebnisse können parallel zur Jahresausstellung des Graphik-Collegiums ab 16. Oktober 2020 im Atelier des Studios Bildende Kunst besichtigt werden. Die Eröffnung der inzwischen 3. Ausstellung zu den Kunstexkursionen erfolgt am 15. Oktober 2020 um 19 Uhr.