Wilhelmsaue 2020 – Pleinair im Oderbruch

Für alle Besucher*innen der Veranstaltungen gelten die aktuellen Bestimmungen zum Infektionsschutz während der Corona-Pandemie. Dazu gehören das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, das Einhalten des Mindestabstands von 1,5 m innerhalb der Räume und vor dem Haus und die Eintragung der Kontaktdaten in die Besucherliste. Der gleichzeitige Aufenthalt im Ausstellungsbereich ist nur in kleinen Gruppen möglich. Beachten Sie bitte die konkreten Hygienevorschriften vor Ort.

3. Ausstellung zu den Kunstexkursionen

Peter Hoffmann: Naturdenkmal am Oderdeich, Zeichnung, 2020

16. Oktober 2020 bis 13. November 2020
Eröffnung Donnerstag, 15.Oktober 2020, 18 Uhr

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Str. 13, 10365 Berlin

Öffnungzeiten:

Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr.
Außerdem können die Ausstellungen zu folgenden Zeiten besucht werden, bei denen auch Künstler*innen des Graphik-Collegiums vor Ort sind:
Donnerstag, 22.10., 29.10, 5.11. und 12.11. ab 19 Uhr und zur Finissage, Freitag, 13. 11. 2020 von 15 bis 18 Uhr.
Gesonderte Terminvereinbarungen gern auch per E-Mail: graphik-collegium-berlin@web.de.

Arbeiten von Benita Bückert, Uta Fürstenberg, Peter Hoffmann, Rotraut Kramer und Brigitte Lingertat

Seit 2017 organisiert das Graphik-Collegium durch den unermüdlichen Peter Hoffmann jährlich eine mehrtägige Kunstexkursion für Vereinsmitglieder und weitere Interessierte in das Oderbruch. Traumlandschaft mit hohem Himmel – zwischen gemeinsamen Frühstück und Abendbrot mit anschließendem Austausch und gemütlichen Plausch wird allein oder in Gemeinschaft die Gegend erwandert und vor Ort künstlerisch gearbeitet, gezeichnet, gemalt. Die diesjährigen Ergebnisse können parallel zur Jahresausstellung des Graphik-Collegiums ab 16. Oktober 2020 im Atelier des Studios Bildende Kunst besichtigt werden. Die Eröffnung der inzwischen 3. Ausstellung zu den Kunstexkursionen erfolgt am 15. Oktober 2020 um 19 Uhr.