Postversand durch ’s Virenland

links: Kordula Kral, „o.t.“ Mischtechnik, 2020, 10,5 x 14,5 cm
rechts: Michaela Nasoetion,“Verflechtungen“, Fotos, 2020, 12,5 x 8,3

Mail-Art Ausstellung des Graphik-Collegium Berlin e.V. im Atelier des STUDIO BILDENDE KUNST in Lichtenberg vom 10. Mai bis zum 9. September 2021.

Angesichts pandemiebedingter, massiver Einschränkungen, die neben vielen unserer gemeinsamen Aktivitäten auch unseren geregelten Werkstattbetrieb lahmgelegt haben, stellten sich uns zwei Fragen:

Wohin mit der eigenen Kreativität? Und: Wie lässt sich diese zur Kontaktpflege nutzen?

Unsere Wahl fiel auf die altgediente – in Künstlerkreisen aber nach wie vor geschätzte – Postkarte! Ein überschaubares Format, auf dem auch mal neue Ausdrucksmöglichkeiten und Ideen ausprobiert werden konnten. Dabei dürfte die Postkarte vor allem einer jüngeren Generation in etwa so geläufig sein, wie ein Schwarz-Weiß Fernseher oder ein Telefon mit Wählscheibe.

Lassen Sie sich überraschen von einer kleinen Schau, die die Ergebnisse dieser Aktion dokumentiert.

Beim Aufbau