Roswitha Albrecht

Roswitha Albrecht: Ausblick, Strichätzung und Reservage, 2006
Roswitha Albrecht: Ausblick, Strichätzung und Reservage, 2006

Roswitha Albrecht: Sanierung Sewanstrasse, 2005, Aquatinta
Roswitha Albrecht: Sanierung Sewanstrasse, 2005, Aquatinta

Roswitha Albrecht: Bahndamm in Lichtenberg, 2010, Reservage
Roswitha Albrecht: Bahndamm in Lichtenberg, 2010, Reservage

Roswitha Albrecht: Blumenfenster
Roswitha Albrecht: Blumenfenster

Biographie

1937 in Breslau geboren; 1955 Abitur
bis 1959 Studium Deutsch/Kunsterziehung
bis 1998 Oberstufenlehrerin für Deutsch/Kunsterziehung in Magdeburg und Berlin; seit 1998 Rentnerin
seit 1984 Mitglied des Farbcollegiums Berlin unter Leitung des Malers Hans-Helmut Müller
1970-98 Arbeit im Grafikzirkel unter Leitung des Malers und Grafikers Klaus Tober;
1987-90 „Schule für erweiterte bildnerische Arbeit“ unter Erhard Monden – Maler, Grafiker und Reformer
seit 1998 Druckgrafik unter Leitung des Malers und Grafikers Stefan Friedemann (seit September 2016 bei Sandra Rienäcker)
lebt und arbeitet in Berlin

Ausstellungen

seit 1984 Einzelausstellungen und Beteiligungen an Gemeinschaftsausstellungen, u.a. „Roswitha Albrecht & Adelgunde Lehnert – Malerei, Collagen und Drucke, Galerie „DA OBEN“, Magdeburg“, 2017; Roswitha Albrecht (Malerei und Grafik) & Adelgunde Lehnert (Keramik), Galerie Süd, Magdeburg, 2007; Ausstellungen des Graphik-Collegiums Berlin