Martha Pflug-Grunenberg

Martha Pflug-Grunenberg: Niederrhein, 2014, Strichätzung und Aquatinta
Martha Pflug-Grunenberg: Niederrhein, 2014, Strichätzung und Aquatinta
Martha Pflug-Grunenberg: Rügen 1, 2014, Aquatinta und Reservage
Martha Pflug-Grunenberg:
Martha Pflug-Grunenberg: Rügen 2, 2014, Aquatinta und Reservage
Rügen, 2014,
Martha Pflug-Grunenberg: Rügen 3, 2014, Aquatinta und Reservage
Aquatinta und Reservage
Martha Pflug-Grunenberg: Garten, 2010, Kaltnadel
Martha Pflug-Grunenberg: Garten, 2010, Kaltnadel
Martha Pflug-Grunenberg: Die Kiefer, 2010, Kaltnadelradierung
Martha Pflug-Grunenberg: Die Kiefer, 2010, Kaltnadelradierung

Martha Pflug-Grunenberg: Laubbaum, 2010, Kaltnadel
Martha Pflug-Grunenberg: Laubbaum, 2010, Kaltnadel

Biographie

1978 geboren in Uelzen
1999 Restaurierungsvolontariat in Bremen
2009 Abschluss des Studiums der Kunstgeschichte an der TU Berlin
seit 2009 beruflich tätig als Kunsthistorikerin
schon früh künstlerisch tätig, seit der Jugend
Teilnahme an Kursen für Aquarell, Monotypie, Linolschnitt und Zeichnen 2009 – 2016 Radierung im Studio Bildende Kunst – Werkstattgalerie bei Stefan Friedemann
lebt und arbeitet in Berlin

Ausstellungen

„Frauen und Gärten“ (mit Maja-Helen Feustel), Studio Bildende Kunst – Werkstattgalerie, Berlin-Lichtenberg, 2011

„Linie – Fläche – Raum“ (mit Tatiana Burghenn-Arsénie und Maja-Helen Feustel), Museum Kesselhaus Herzberge, Berlin, 2011

Ausstellungen des Graphik-Collegiums Berlin