Birgit Horota-Müller

Birgit Horota-Müller: Alte Pfarrkirche Lichtenberg, Farbradierung,Strichätzung, Aquatinta
Birgit Horota-Müller: Alte Pfarrkirche Lichtenberg, Farbradierung,Strichätzung, Aquatinta

Birgit Horota-Müller: o.T., Aquatinta
Birgit Horota-Müller: o.T., Aquatinta

Birgit Horota-Müller: Winterkrähe,2010, Strichätzung, Aquatinta
Birgit Horota-Müller: Winterkrähe,2010, Strichätzung, Aquatinta

Birgit Horota-Müller: Rumänischer Ziegenjunge, Reservage
Birgit Horota-Müller: Rumänischer Ziegenjunge, Reservage
Birgit Horota-Müller: Ziegenwerder
Birgit Horota-Müller: Ziegenwerder

Biographie

Geboren 1936 in Frankfurt/Oder, dort Schulbesuch und 1955 Abitur
Studium an der Hochschule für Bildende und Angewandte Kunst
Fachrichtung Bildhauerei bei Prof. Drake in Berlin-Weißensee
1960 Diplom, anschließend als freischaffende Bildhauerin in Berlin tätig
ab 1963 Mitglied des VBK–DDR
Beteiligung an Ausstellungen im In- und Ausland
1983 bis 1996 Pädagogische Mitarbeiterin im „Haus der Kinder“ in Berlin-Lichtenberg
seit 1998 intensivere Beschäftigung mit Handzeichnung und Druckgrafik; Radierung bei Stefan Friedemann
Mitglied im Grafikverein INVENTOR
lebt und arbeitet in Berlin

Ausstellungen

diverse Einzelausstellungen und Beteiligung an Ausstellungen im In- und Ausland
darunter 2005 und 2006 persönliche Ausstellungen im Stadtbezirk Lichtenberg, Ausstellungen des Graphik-Collegiums