Aktuelles Projekt

MITTENMANG – aktiv & kreativ

12. März (Auftaktveranstaltung) bis Dezember 2021
Ort: Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Str. 13, 10365 Berlin
Anmeldung, Rückfragen: graphik-collegium-berlin@web.de

Teilnahme kostenlos. 8 Teilnehmer*innen.

Das Projekt des Graphik-Collegiums Berlin e.V. richtet sich an sozial benachteiligte Menschen wie Arbeitslose, Ältere, Menschen mit Behinderung und Menschen mit Migrationshintergrund. Unter Anleitung durch die Künstler*innen Karolin Hägele und Georg Bothe sollen sie in wöchentlichen Workshops Kompetenzen erwerben und erweitern, die sie im kulturellen, sozio-kulturellen und sozialen Bereich kreativ und aktiv bis hin zur eigenständigen Planung und Durchführung von Projekten/ Veranstaltungen anwenden können. Dafür werden sowohl künstlerische, handwerkliche wie auch organisatorische Kenntnisse vermittelt und im Projekt auch praktisch angewandt. Alle künstlerischen Techniken sollen nur geringe materielle Voraussetzungen erfordern, wobei auch Recyclingmaterialien genutzt werden. Angeboten werden dafür Zeichnung, Collage sowie Techniken der Druckgraphik und Mischtechniken.
Die Teilnehmenden werden selbst zwei Veranstaltungen mit allen notwendigen Schritten der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung organisieren: Einen Kreativtag mit Kreativangeboten für Besucher*innen sowie eine Abschlussausstellung von ausgewählten Arbeiten der Teilnehmenden.
Die konkrete Durchführung des Projekts wird den jeweils geltenden Corona-Bestimmungen angepasst.

Information zu der Projektförderung
Das Projekt „MITTENMANG – aktiv & kreativ“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.